· 

Bio oder nicht Bio - das ist hier die Frage...

Bio, Öko, Biosiegel, Biozertifizierung, ökologisch, Fair Trade
Bei Interesse lesen Sie weiter auf Wikipedia *klick*

Immer wieder stoßen wir Sinnekaufhäusler auf Produkte, die als „Bio“ oder „Öko“ bezeichnet und dem Verbraucher als solche angeboten werden.

Oftmals ist dann aber leider doch kein „Bio“ drin, wo „Bio“ draufsteht...

Das Bio-Siegel ist ein geschütztes Qualitätssiegel, welches von der jeweils zuständigen Öko-Kontrollstelle geprüft und – wenn alle Auflagen erfüllt sind – vergeben wird, oder eben nicht.

Aber damit ist es nicht in Granit gemeißelt, sondern der Hersteller muss sich in Abständen immer wieder Kontrollen aus den laufenden Produktionen unterziehen.

Es versteht sich von selbst, dass die Verleihung eines so begehrten Qualitätsmerkmals nicht verschenkt wird, sondern dass dieses den Hersteller solcher Produkte ein wenig kostet.

Um so ärgerlicher, wenn so mancher Hersteller sich „frei Schnauze“ mit diesem kleinen 3-buchstabigen Wörtchen bedient, ganz so, wie es ihm beliebt. Bio und Öko ist beliebt, liegt im Trend und ist bei den Verbrauchern begehrt – mit der unrechtmäßigen Verwendung wird sich so oftmals ein enormer Wettbewerbsvorteil verschafft, der einem eigentlich gar nicht zusteht...

Eine Bio-Zertifizierung kostet Geld. Immer wieder und nicht wenig. Dieses Geld muss natürlich irgendwie auf den Verbraucher – SIE – umgelegt werden. Es versteht sich von selbst, dass solch ein Produkt im Umkehrschluss nicht für nen Euro fuffzig rausgehauen werden kann. Wenn doch, sollte der Verbraucher sich das doch mal ein wenig genauer anschauen...

Übrigens darf auch ein Onlineshops nicht so ohne weiteres mit „Bio“ werben, denn auch dann muss sich der Shop-Betreiber zertifizieren lassen (Grund: Es fehlt der so genannte direkte Kontakt zum Endverbraucher). Sinn oder Unsinn – es ist einfach so in Deutschland und Punkt. Auch hier gilt: Wenn der Shop-Betreiber mit Bio wirbt, muss es ein Zertifikat geben...

Wir vom Sinnekaufhaus bitten darum: Schauen Sie sich das Produkt und die Shops genau an! Lassen Sie sich im Zweifel das Zertifikat zeigen! Nur, wenn wir alle bewusster mit dieser Thematik umgehen, kann sich auf Sicht etwas ändern und die schwarzen Schafe dezimiert werden und Hersteller die sich korrekt verhalten stärken.

Vielen Dank sagen die Sinnekaufhäusler!

 

PS: Mit "Fair Trade" ist es übrigens ähnlich - aber das ist ein anderes Thema...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0